Folien

Die ausgezeichneten Verpackungs- und Industriefolien von TOYOBO eignen sich
sehr gut für eine breite Palette von Endanwendungen und Lösungen.

Weiterlesen

BREATHAIR® ist ein einzigartiges Polstermaterial, das in vielen Bereichen verwendet wird, so etwa in der Kraftfahrzeugindustrie, in Außenbereichen, im häuslichen Bereich und auf vielen anderen Sektoren.

Weiterlesen
 

Nachhaltigkeit

DER TOYOBO KONZERN GLAUBT, DASS GESCHÄFT UND AKTIVITÄTEN DER unternehmerischen Gesamtverantwortung (CSR) TEIL EINES INTEGRIERTEN GANZEN SEIN SOLLTEN.

Die Toyobo Unternehmensphilosophie

p当社グループの企業理念
Toyobo übernahm Junri-Sokuyu (順理則裕) als seine Grundphilosophie. Dieses Motto, das „Der Vernunft zu folgen führt zu Wohlstand" bedeutet, war die persönliche Maxime unseres Gründers, des Industriellen Eiichi Shibusawa aus der Meiji-Ära, und ist bis heute die unveränderte Unternehmensphilosophie. Der Philosoph Cheng Yi aus der chinesischen Song-Dynastie sagte diese Worte als Erster. Junri bedeutet nicht nur „rational und logisch zu denken und zu handeln", sondern vermittelt den Gedanken, dass „Vernunft und Ethik eine fundamentale Überzeugung der Menschen sind, dass ethische Werte respektiert werden müssen." Junri-Sokuyu ist die Basis unserer CSR und die Grundlage der Entwicklung von Toyobos Managementvision und Geschäftspolitik.

Toyobo hat die Leistungskrise aufgrund der globalen Rezession überstanden und strebt nun neues Wachstum an. Unsere Ertragsfähigkeit hat sich während des vergangenen Jahres kontinuierlich erholt, sodass größeres Wachstum jetzt unser Hauptziel ist. Dieses Finanzjahr erklärte Toyobo zur Phase des autarken Wachstums und der Expansion, vor allem der, aus den Herausforderungen neuer Bereiche resultierenden Innovationen, Aus diesem Grund beschloss Toyobo, das Motto: „Neuerungen einführen und ein starkes Toyobo aufbauen" als Betriebspolitik anzunehmen. Um dies zu verwirklichen, werden Management und Belegschaft des Toyobo-Konzerns zusammenarbeiten und ein gemeinsames Verständnis der aktuellen Gegebenheiten und Anforderungen teilen. Gemeinsam setzen sie alles daran, einen starken Konzern aufzubauen.


Initiativen der unternehmerischen Gesellschaftsverantwortung (CSR)

Toyobo richtete ein CSR-Komitee unter Vorsitz des Präsidenten ein, das den Rahmen für einheitliches Management bildet und den Überblick über Toyobos Beziehung zu seinen Anteilseignern liefert. Dazu gehören Kunden, Anteilseigner und Investoren, Geschäftspartner, örtliche Kommunen, Mitarbeiter, sowie die globale Umwelt.

Die CSR-Aktivitäten sind durch die CSR-Charta geregelt, die den Toyobo Konzern dazu verpflichtet, seine soziale Verantwortung zu erfüllen und seinen Beitrag zur Entwicklung einer gesunden und nachhaltigen Gesellschaft zu leisten.

Zurzeit treibt das Unternehmen die folgenden CSR-Initiativen voran. Zuerst entwickeln wir ein Steuerungssystem, das die Funktionskontrolle, die Transparenz und Fairness bei der Entscheidungsfindung und die Arbeitsausführung verbessern wird. Um dessen Einhaltung und das Bewusstsein der Mitarbeiter zu steigern, entwarf Toyobo die Toyobo CSR-Charta und den betrieblichen Verhaltenskodex. Wir führen Trainingsprogramme ein, die eine Einzelführung durch den ganzen Konzern einschließen.

Toyobo richtete mehrere Ausschüsse für das Risikomanagement ein, einschließlich des Ausschusses für globale Umwelt und Sicherheit, dem Ausschuss zur Vermeidung von Produkthaftung/für Qualitätssicherung und dem internen Kontrollausschuss. Diese Ausschüsse sind ein solider Rahmen für den Umgang mit Risiken. Um diese Struktur in die Praxis umzusetzen, werden regelmäßig Krisenmanagementschulungen abgehalten, die eine Vielzahl möglicher Szenarien darstellen mit Fokus auf Maßnahmen zur Prävention von Schäden am Unternehmenswert.

Getreu seiner globalen Umweltprinzpien widmet sich der Toyobo-Konzern außerdem noch den Umweltproblemen. Diese Anstrengungen beziehen sich auf die Reduzierung der Umweltbelastung, die Entwicklung neuer Produkte, die zum Umwelterhalt beitragen, und die Unterstützung der örtlichen Kommunen bei deren Aktivitäten zum Erhalt der Umwelt.


Bevorstehende CSR-Initiativen

Der Toyobo-Konzern glaubt, dass Unternehmensgeschäfte und CSR-Aktivitäten Teil des Ganzen sein sollten. Die wirksame Integration der CSR-Aktivitäten in die Managementstrategien ist für die nachhaltige Entwicklung des Konzerns wichtig.

Toyobos Vision ist es, Branchenbester zu werden, die Spitzenposition in seinen Spezialbereichen zu erlangen und neue Werte in den Bereichen Umwelt, Biowissenschaften und Funktionsprodukte aufzustellen. Wir glauben, das Wesen der CSR-Aktivitäten des Toyobo Konzerns ist es, den Anteilseignern neue Werte zu liefern und einen Beitrag zur Gesellschaft zu leisten.

2011 erstellte Toyobo einen mittelfristigen CSR-Plan, der die Verantwortungsbereiche jedes Ausschusses darstellt und jedes anzugehende Problem einzeln auflistet. Der Toyobo-Konzern fühlt sich auch in Zukunft verpflichtet, seine Reformbemühungen und den Aufbau einer starken Unternehmensposition unter strikter Einhaltung der Prinzipien der unternehmerischen Gesellschaftsverantwortung fortzuführen. Wir werden auch in Zukunft der Gesellschaft gegenüber verantwortungsbewusst handeln und uns den verändernden Zeiten anpassen.